Startseite
Unser Angebot
Online-Anfragen


Der Grundpreis für 2 Personen pro Nacht beträgt 45 €. Wir berechnen einen Zuschlag je weiterer Person in Höhe von 15 €.

Im Preis enthalten sind Hand- und Badetücher, sowie Bettwäsche.


Unser Haus liegt im Ortskern von Kerken-Rahm, unmittelbar an der B9 mit günstiger Anbindung an die Autobahn A40 und die umliegenden Städte Duisburg, Krefeld, Düsseldorf (Flughafen), Kempen und Geldern.

Sie erreichen und über die Autobahn A40 Abfahrt Nr. 5 Kerken. Folgen Sie der Beschilderung in Richtung Kerken/Geldern auf der B9. Im Ortsteil Kerken-Rahm die erste Linksabbiegespur Stendener Str. 11.

Einkaufsmöglichkeiten sind in unmittelbarer Nähe (300 m).

Möchten Sie Kontakt zu uns aufnehmen, dann schreiben Sie uns oder rufen uns an:
E-mailadresse: helmutcuypers@freenet.de
Telefon: 02833/4875

Wir freuen uns auf Sie.







Verantwortlich für den Inhalt dieser Website:

Helmut Cuypers
Rahmerkirchweg 64
47647 Kerken

Tel.: 02833/4875


Alle Rechte vorbehalten. Die auf der Website verwendeten Texte, Bilder, Grafiken, Dateien usw. unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums. Die Weitergabe, Veränderung, gewerbliche Nutzung oder Verwendung in anderen Websites oder Medien ist nicht gestattet.



Hinweis gemäß Teledienstgesetz:

Für Websites Dritter, auf die der Herausgeber durch sogenannte Links verweist, tragen die jeweiligen Anbieter die Verantwortung. Die Herausgeber sind für den Inhalt solcher Sites Dritter nicht verantwortlich. Des weiteren kann die Website des Herausgebers ohne dessen Wissen von anderen Websites mittels sogenannter Links angelinkt werden. Die Herausgeber übernehmen keine Verantwortung für Darstellungen, Inhalt oder irgendeine Verbindung zur Parteigliederung des Herausgebers in Websites Dritter. Für fremde Inhalte ist der Herausgeber nur dann verantwortlich, wenn er von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen oder strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es dem Herausgeber technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Der Herausgeber ist nach dem Teledienstgesetz jedoch nicht verpflichtet, die fremden Inhalte ständig zu überprüfen